Internet-Cafe PC-Service Auktion Galerie




 

Stefan Bettge

Das „Strandgut“ ist mehr als die bebilderte Ansammlung diverser Gegenstände und Kreaturen des Zufalls am Meeressaum.


Stefan Bettge verführt mit einfachen betitelten Acrylgemälden das Publikum in die Welten seines Ich und ruft in seiner Malerei Emotionen des Trostes mit einem Anflug von schmunzeln hervor. Es sind die Gestade der äußersten Empfindungen und der Sehnsüchte, des Wiedererkennens der Vergangenheit und die Lust und Freude an der Gegenwart.


Das Malen eines Bildes ist die Reise in die Weite seines Ich. Er schreitet am Strand seiner Vorstellungen und vor seinen Füssen breiten sich die schönsten Schätze aus. Er hebt sie kurz auf, legt sie dann wieder ab und gibt sie malerisch wieder.

 

Stefan Bettge achtet, wie das Strandgut, nicht auf strenge Regulierung des Stils. Er ignoriert ihn ganz bewusst zugunsten des Betrachters und animiert ihn zum Spüren und Phantasieren. Trotz der vielen Stilbrüche und wechselnden Themen ist das Strandgut eine einheitliche Kunstserie, denn sie verkörpert den Künstler in all seinen Facetten. Es dreht sich direkt oder indirekt um das nasse Element, da spielt es keine Rolle ob Wasser oder eine andere Flüssigkeit mit dem Motiv zu tun hat.

 

„Meine Welt ist bunt!“, so Stefan Bettge.

 

 

Stefan Bettge ist gebürtiger Hamburger, Jahrgang 1967 und lebt seit 2 Jahren mit seiner Frau und Kuratorin und zwei Kindern in Hann. Münden. Er ist Autodidakt und seit 15 Jahren künstlerisch tätig. Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens sind die Kunstserien vom Strandgut und dem Platinenschwarm. Zudem gibt es eine Wandcomicserie der Quarks und eine Kinderbuchillustration von Leonid.

 

Stefan Bettge arbeitet freiberuflich als Künstler. Schwerpunkt ist die Acrylmalerei. In unterschiedlichen Einrichtungen wirkt er mit Kindern, Senioren und Menschen mit Behinderung in Kunstprojekten zusammen. Mit der Kunstgruppe Farblicht und anderen Einrichtungen richtet er zudem Ausstellungen und Kunstevents aus. Er gibt vor Ort Kunst- und Malunterricht. In Ateliers vermittelt er Kunstinteressierten das Malen.  

 

Ausstellung

 

28. Dezember 2010 bis 28. Januar 2011 Ausstellung von Auszügen des Strandgutes in der Redaktion der HNA Hann. Münden

 

12. November bis 09. Januar 2011 Ausstellung des Platinenschwarm in der Klostermühle in Bursfelde

 

22. Juli bis 23. Oktober 2010 Ausstellung des Platinenschwarm in den Göttinger Werkstätten in Gimte

 

20. Mai 2010 „Dem Künstler über die Schulter schauen“ Stefan Bettge malt in der Seniorenbegegnungsstätte

 

17. April bis 23.Juni 2010 Ausstellung der mit "Kunstaktion" des DRK Kreisverband Münden und des Familienunterstützenden Dienst.

 

08. - 09. April 2010 "Auf  Tuchfühlung" Performance im Geschwister- Scholl Haus

 

29. März bis 30. August 2010 Stefan Bettge und die Senioren vom Kaiserhof, Reinhardshagen stellen im Mütterzentrum Hann. Münden ihre Werke aus

 

31.10.09 – 17. April 2010 "Freie Kunstaktion" beim Deutschen Roten Kreuz Hann. Münden

 

17.10.09 bis zum 16.01.10 Platinenschwarm im Haus der Heimat

 

04.06.09 bis 31.08.09 Auszüge aus der WasserWunderWelt, Mütterzentrum Hann. Münden

 

22. und 23.07.09 Kunstaktion mit der Krippengruppe "Kleine Freunde"

 

05.04.08 bis 05.06.08 WasserWunderWelt, Galerie 3x23 Hamburg